msc logoCorporate Informationen & Media Roommenu icon

Zweite aktualisierte Auflage des MSC Winterkatalogs 2015/2016

27.1.2017

Attraktive Zusatzprovisionen für Landausflüge und neue Routen

Das Winterprogramm 2015/16 von MSC Kreuzfahrten ist neu aufgelegt worden. MSC erweitert das Programm damit um attraktive Angebote und Leistungen.
 
Der neue Katalog für die bevorstehende Wintersaison wird aktuell an alle Reisebüros geschickt. Online ist die Neuauflage im Infonet unter www.msc-kreuzfahrten.com bestellbar.
 
Für alle Landausflüge, die bis zum 31. Dezember 2015 gebucht werden, bedankt sich die Reederei bei ihren Partneragenturen mit der doppelten Provision: Statt der üblichen fünf Prozent zahlt MSC Kreuzfahrten seinen Vertriebspartnern zehn Prozent Provision auf alle vorab gebuchten Ausflüge – unabhängig vom Zeitpunkt des Reiseantritts. Diese Aktion gilt für die Zielgebiete Mittelmeer, Nordeuropa, Dubai, Abu Dhabi und Oman sowie Karibik und Antillen im Sommer 2015, Winter 2015/16 und Sommer 2016.
 
Neue Destination Kuba und veränderte Routen
Die im Rahmen des Renaissance-Programms komplett modernisierte MSC Opera wird im Winter 2015/16 in Havanna positioniert. Damit steuert MSC Kreuzfahrten als eine der ersten Reedereien die Destination Kuba an und ermöglicht ihren Gästen einen zweieinhalbtägigen Aufenthalt in Havanna. Das Schiff wird von Kuba bzw. Montego Bay, Jamaika, aus zu 16 einzigartigen Karibik-Kreuzfahrten starten. Diese führen die MSC Opera neben Kuba und Jamaika zu den Cayman-Inseln und Mexiko. Für die Karibik-Kreuzfahrten bietet MSC attraktive Fly & Cruise Pakete von Frankfurt nach Montego Bay, Jamaika, bzw. von München nach Havanna, Kuba, an.
 
7 Nächte ab/bis Montego Bay über George Town (Cayman-Inseln), Cozumel (Mexiko) und zwei Nächte in Havanna (Kuba) ab € 1.399,- pro Person in der Kategorie Innen, Bella; inklusive Flug ab/bis Frankfurt und Transfers.
 
In der Neuauflage des Winterkatalogs finden sich auch die leicht veränderten Mittelmeer-Routen wieder: Die MSC Preziosa wird bei den Fahrten zwischen 15. November 2015 und 23. April 2016 anstelle von Tunis in Maltas Hauptstadt Valletta anlegen.
 
Darüber hinaus sind auch die beiden Positionierungsfahrten der MSC Magnifica und der MSC Poesia im November bzw. Dezember 2015 von der Routenänderung betroffen: Die Grand Voyages der MSC Magnifica von Venedig nach Santos, Brasilien, und die der MSC Poesia von Venedig nach Buenos Aires, Argentinien, werden nicht mehr in La Goulette, Tunesien, Station machen, sondern steuern stattdessen Alicante an der spanischen Mittelmeerküste an.

Kontakt

Dominik Gebhard

 

Fax Number

+49 89 856355-5580