MSC Cruises von Schweizer Verbrauchern hoch gelobt

04/10/2019

Nach einer einjährigen, umfassenden Studie zur Kundenzufriedenheit wurde MSC Cruises von den Schweizer Konsumenten zur besten Kreuzfahrtlinie 2019/2020 gewählt.

Die Auszeichnung für die in Genf ansässige Kreuzfahrtgesellschaft geht auf eine eingehende Untersuchung des renommierten Schweizer Instituts für Qualitätstests (ISTQ) zurück. Dabei gaben 160.000 Verbraucher detailliertes Feedback zu 824 Schweizer Unternehmen aus 102 Branchen für den jährlichen Branchenmonitor zur Kundenzufriedenheit.

Die umfassende Studie untersuchte auch Reiseveranstalter wie MSC Cruises, den grössten Schweizer Reiseveranstalter.

Im Zeitraum von zwölf Monaten wurden die Konsumenten zu ihren Erfahrungen mit in der Schweiz ansässigen Unternehmen befragt.

ISTQ ist ein unabhängiges Institut für Qualitätstests welches die Verbraucher, auf Basis objektiver Analysen, bei ihren Entscheidungen unterstützt.

Pythagoras Nagos, Managing Director von MSC Cruises Switzerland, betonte: „Es ist eine wunderbare Leistung, von Bürgern und Verbrauchern aus unserem Heimatland so anerkannt zu werden. Die Zufriedenheit unserer Gäste hat neben ihrer Sicherheit und unserem kontinuierlichen Einsatz für den Umweltschutz der Meere oberste Priorität. Alle Organisationen im Transport- und Freizeitsektor arbeiten intensiv am Vertrauen der Kunden. Wir fühlen uns sehr geehrt, besonders in unserem Heimatmarkt an der Spitze dieser umfangreichen und detaillierten ISTQ-Umfrage zu stehen.“

Die Verbraucherauszeichnung des unabhängigen Instituts ergänzt die Auszeichnungen, die das Unternehmen in den letzten Wochen aus der Kreuzfahrt- und Tourismusindustrie weltweit erhalten hat.
MSC Cruises wurde beim Global Sustainable Shipping and Ports Forum in Kopenhagen mit dem "Greenest Shipowner of the Year Neptune Award" ausgezeichnet und erhielt ausserdem drei Gold- und drei Silbermedaillen in der US-Publikation "Travel Weekly's Annual Magellan Awards".
Anmerkungen zur Umweltverantwortung von MSC
MSC Cruises ist Marktführer der Kreuzfahrtindustrie in Europa, Südamerika, Südafrika und den Emiraten. Die Flotte ist eine der modernsten und umweltfreundlichsten der Welt.

Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung dem Umweltschutz verschrieben und ist bestrebt, seine Umweltauswirkungen durch den Einsatz innovativer, fortschrittlicher und effektiver Technologien an Bord seiner Schiffe zu minimieren und kontinuierlich zu verbessern.

Alle Schiffe sind mit modernster Ausrüstung und zukunftsweisenden Techniken ausgestattet, um den CO2-Ausstoss der Flotte zu verringern, energieeffizienter und so umweltfreundlich wie möglich zu sein. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, die Luftqualität zu verbessern, das Abwasser zu reinigen und alle Abfälle an Bord zu reduzieren, zu recyceln und wiederzuverwenden.

Das neueste Schiff des Unternehmens, die MSC Grandiosa, wird am 31. Oktober in die Flotte von MSC Cruises aufgenommen. Mit einem Abgasreinigungssystem (EGCS oder auch Scrubber genannt), das die Schwefeloxidemissionen um 97 Prozent reduziert, ist es das bisher umweltfreundlichste Schiff der Flotte. Zudem ist die MSC Grandiosa mit einem SCR-Katalysator (Selective Catalytic Reduction) ausgestattet, welcher die Stickoxidemissionen um 90 Prozent reduziert.

Das Flaggschiff wird ausserdem mit einem modernen Abwasser-Aufbereitungssystem ausgestattet, welches das Abwasser in eine Qualität umwandelt, die nahezu Leitungswasserstandard hat.