MSC Kreuzfahrten: Renaissance Programm läuft an

03/09/2014
Wien – Das ambitionierte Renaissance Programm von MSC Kreuzfahrten ist in vollem Gange. Die vier Schiffe der Lirica-Klasse werden im Zuge dessen erneuert und verlängert.

194 neue Balkonkabinen
Am Sonntag, den 31. August 2014, dockte MSC Armonia in der Fincantieri-Schiffswerft in Palermo an. Dort wird sie elf Wochen lang runderneuert, bis sie am 19. November 2014 zu ihrer zweiten Jungfernfahrt von Genua zu den Kanaren in See sticht.

In den kommenden zweieinhalb Monaten werden die Schiffsbauprofis von Fincantieri das Schiff verlängern, indem sie einen 24 Meter breite Sektion mit 194 Balkonkabinen einfügen. Außerdem werden viele weitere Bereiche des Schiffes erneuert, um den Komfort sowie das Service- und Unterhaltungsangebot an Bord zu erhöhen.

Zahlreiche Neuerungen an Bord
Bereits vor der Ankunft von MSC Armonia am Sonntag hat Fincantieri Vorbereitungen für das Mammut-Projekt an Bord und in der Werft getroffen. Am 28. August wurde die neue Mittel-Sektion im Trockendock vertäut, wo MSC Armonia ihre Renaissance erleben wird. Sofort mit dem Eintreffen des Kreuzfahrtschiffes begannen die Arbeiten am Rumpf mit der Markierung der Schnittlinien. Mitte September wird die neue Sektion eingefügt.

Neben den neuen Balkonkabinen erhält das Schiff zudem einen neuen Baby-Club-Bereich in Zusammenarbeit mit Chicco. Weiters in neuem Glanz erstrahlen der Mini-, Young- und Teens Club, das Buffet-Restaurant und das MSC Aurea Spa. Eine neue Lounge, ein vergrößertes Restaurant, eine Bibliothek sowie ein nagelneuer Wasser-Park am Pooldeck erwarten die Gäste ab dem 17. November 2014 an Bord der neuen MSC Armonia.

Umbauprogramm im Trockendock:

  • MSC Armonia (2004): 31. August bis 17. November 2014
  • MSC Sinfonia (2005): 12. Januar bis 16. März 2015
  • MSC Opera (2004): 2. Mai bis 4. Juli 2015
  • MSC Lirica (2003): 31. August bis 9. November 2015
 
Die vier Schiffe der Lirica-Klasse wurden zwischen 2003 und 2005 in der Werft „STX France“ in Saint Nazaire (Frankreich) gebaut. Zurzeit sind sie 251 Meter lang, messen über 60.000 Tonnen und bieten Platz für 2.069 Gäste. Durch das Renaissance-Programm werden die Schiffe auf 65.000 Tonnen und eine Länge von 275 Meter ausgebaut und 2.680 Gäste in 193 neuen Balkonkabinen (plus 59 neue Kabinen für Crew-Mitglieder) beherbergen.
 
MSC Kreuzfahrten ankert im Internet auf www.msckreuzfahrten.at.
Besuchen Sie uns auch auf Facebookwww.facebook.com/MSC.Kreuzfahrten.Austria
 

MSC Kreuzfahrten – Die mediterrane Lebensart
MSC Kreuzfahrten ist die österreichische Vertretung von MSC Crociere, der weltweit größten Kreuzfahrtgesellschaft in Privatbesitz und hält in Österreich die Marktführerschaft. Das italienische Unternehmen betreibt eine Flotte von zwölf Kreuzfahrtschiffen. Sie befahren ganzjährig die Mittelmeerregion und außerdem eine Vielzahl saisonaler Routen auf der ganzen Welt. Die MSC Kreuzfahrten-Flotte wurde für ihr Engagement im Umweltschutz bereits mehrfach ausgezeichnet. MSC Crociere beschäftigt weltweit 15.500 Mitarbeiter und unterhält Büros in 45 Ländern.
 
Presse-Rückfragen:
MSC Kreuzfahrten (Austria) GmbH, Mag. Kerstin Guggenberger, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Mariahilfer Straße 103/3/2, 1060 Wien, T: +43 (0)1 545 91 00-26, F: +43 (0)1 545 91 00-33, E: kerstin.guggenberger@msckreuzfahrten.at