MSC Cruises stationiert ultramodernes Schiff der Seaside-Klasse in Miami

19/03/2015
WienMSC Seaside, das ist der Name des ersten Schiffes der neuen Seaside-Klasse von MSC Cruises – der größten Kreuzfahrtreederei der Welt in Privatbesitz – das im November 2017 ausgeliefert und ganzjährig von Miami aus die Karibik befahren wird.

Ausbau der Präsenz in Nordamerika
Die Ambitionen von MSC Cruises am nordamerikanischen Markt werden weiters durch einen komplett renovierten und vergrößerten Kreuzfahrtterminal in Port Miami deutlich unterstrichen.

„Die Seaside-Klasse ist Teil eines 5,1 Milliarden Euro-Investmentplans zum Flottenausbau, der die Verdoppelung der Kapazität von MSC Cruises bis zum Jahr 2022 zum Ziel hat“, erklärt Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises. „Dies ist eine aufregende Zeit für das Unternehmen, denn es ist die erste große Ankündigung betreffend der geplanten Neubauten und indiziert, dass wir mit großem Enthusiasmus unsere Präsenz in Nordamerika ausbauen wollen.“

„MSC Cruises hat die einzigartige Möglichkeit, den amerikanischen und internationalen Gästen eine Kreuzfahrt-Erfahrung im mediterranen Stil zu bieten, wie es kein anderer Anbieter kann“, so Gianni Onorato weiter. „Seit wir MSC Divina im November 2013 in Miami stationiert haben, hat uns die Nachfrage seitens der Gäste und die exzellente Unterstützung durch unsere Reisebüro-Partner davon überzeugt, ein zweites Schiff in den Markt zu stellen.“

Karibik wieder Ganzjahresdestination
Aktuell besteht die MSC-Flotte aus 12 modernen Schiffen, die ganzjährig die Mittelmeerregion und eine Vielzahl saisonaler Routen in Nordeuropa, Atlantik, Französische Antillen, Südamerika, Südafrika, sowie Emirate und Oman befahren. Noch zählt auch die Karibik zu den saisonalen Zielen, wird aber ab 2017 wieder zur Ganzjahres-Destination.

Das Unternehmen ist seit 2004 um 800% gewachsen, begrüßte 2014 1,67 Millionen Gäste und reüssierte mit umsatzstarken 1,5 Milliarden Euro. Für das Jahr 2015 wird ein weiteres Wachstum von 10% erwartet.

2014 gab MSC Cruises im Rahmen des 5,1 Milliarden Euro Investmentplans bei der weltweit führenden italienischen Werft Fincantieri zwei ultramoderne Schiffe mit Option auf ein weiteres in Auftrag. Nach der Auslieferung sticht MSC Seaside Ende 2017 Richtung Miami in See zur allerersten Schiffstaufe von MSC Cruises in den USA.

Größtes Kreuzfahrtschiff mit spektakulärstem Aqua Park
Mit einer Bruttoraumzahl von 154.000 Tonnen und einer Gesamtpassagierzahl von 4.140 Gästen bei Doppelbelegung ist MSC Seaside das größte Kreuzfahrtschiff, das je die Fincantieri-Werft verlassen hat.

MSC Seaside wird über den interaktivsten und spektakulärsten Aqua Park auf See verfügen. Dazu gehören fünf Wasserrutschen und Attraktionen für jedes Alter. Der Park wird von WhiteWater West Industries gebaut. Die vielfach preisgekrönte kanadische Firma zählt zu den weltweit renommiertesten Herstellern von Wasserpark-Attraktionen.

Die Neuigkeiten des Unternehmens zu MSC Seaside ergänzen die jüngsten Produktankündigungen mit Blick auf sein strategisches Ziel, das Angebot von MSC Cruises über die Kernkompetenz im Mittelmeer hinaus zu erweitern. So hat MSC Cruises in letzter Zeit das Programm um Long Cruises und Grand Tours erweitert. Auf den sogenannten Long Cruises wählen die Gäste aus einer ganzen Palette von Routen, die 8-11 Tage dauern. Oder sie entscheiden sich für eine Grand Tour, bei der zwei oder mehr Mittelmeer- und Nordeuroparouten zwischen 14 und 28 Nächte kombinierbar sind. So kann das Kreuzfahrtvergnügen bis auf 29 Tage ausgedehnt werden.

Attraktionen des Aqua Park auf MSC Seaside
  • Der interaktivste Aqua Park auf See
MSC Seaside ist für Destinationen mit warmem Klima optimiert. Zu den Highlights des mehrstöckigen Parks gehören zum Beispiel:

  • Slideboarding™
Als erstes Schiff der Branche bietet MSC Seaside ihren Gästen zusätzlich zum klassischen Spaß im Aqua Park auch „Slideboarding™“. Dabei handelt es sich um eine einzigartige Kombination aus Wasserrutsche und interaktivem Videospiel. Die Gäste sliden auf einem schmalen Raft, in das ein Game-Controller mit farbigen Tasten integriert ist, die 112 Meter lange Rutsche über zwei Ebenen nach unten. Dabei sollten die farblich entsprechenden Tasten zu den Stroboskop-Lichtern in den verschiedenen Abschnitten der Rutsche gedrückt werden. Das Smart-Gaming-System erkennt stets, wer sich gerade auf der Wasserrutsche befindet und hält die Spielergebnisse fest.

  • Duell in der High-Speed-Aquatube™
In Einzel- oder Doppel-Röhren liefern sich die Gäste Wettrennen. Dabei geht es flott über 160 Meter voller Windungen, Kurven und Gefälle nach unten. Teilweise ragen die Rutschen über die Reling und gewähren freien Blick aufs Meer.

  • AquaPlay™ & AquaSpray™
Um auch den jüngsten Gästen gerecht zu werden, ist ein Teil des Aqua Parks auf MSC Seaside speziell für Kleinkinder mit bunten Wasser-Spielgeräten ausgestattet. Im AquaPlay™-Bereich gibt es Kipp-Eimer, diverse Spritzkanonen, Strahldüsen, einen Regenbaum und eine Mini-Rutsche. Darüber hinaus finden sich im ganzen Park AquaSpray™-Attraktionen, wie Wasserdüsen und Wasserfälle, die allen Altersgruppen Spaß machen.

  • Adventure Trail
Am Aqua Park angeschlossen ist der Adventure Trail, ein Hochseilgarten, in dem Gäste zwischen hohen Türmen über Seilbrücken balancieren. Beim Klettern, Kriechen und Rutschen genießen sie gleichzeitig einen großartigen Blick von oben aufs Wasser. Wer sich dort hinauf wagt, sollte sich nicht zu lange in den Seilen ausruhen: Freunde und Familie können einen jederzeit von unten mit Wasserkanonen ins Visier nehmen!


MSC Kreuzfahrten ankert im Internet auf www.msckreuzfahrten.at.
Besuchen Sie uns auch auf Facebookwww.facebook.com/MSC.Kreuzfahrten.Austria


MSC Kreuzfahrten – Die mediterrane Lebensart
MSC Kreuzfahrten ist die österreichische Vertretung von MSC Cruises SA, der weltweit größten Kreuzfahrtgesellschaft in Privatbesitz und hält in Österreich die Marktführerschaft. MSC Cruises ist außerdem Marktführer im Mittelmeer, Südafrika und Brasilien. Die zwölf Schiffe der hochmodernen Flotte befahren ganzjährig die Mittelmeerregion und eine Vielzahl saisonaler Routen in Nordeuropa, Atlantik, Karibik und Französische Antillen, Südamerika, Südafrika, sowie Emirate und Oman.

MSC Cruises ist sich seiner Verantwortung für die Umwelt bewusst und war das erste Unternehmen überhaupt, das vom Bureau Veritas „7 Goldene Perlen“ für herausragendes Management und Umweltstandards erhielt. 2009 begann MSC Cruises eine anhaltende Partnerschaft mit UNICEF und unterstützt seither zahlreiche Hilfsprogramme für Kinder rund um den Globus. Bislang spendeten die Gäste von MSC Cruises mehr als 3 Millionen Euro.

Die Wiege von MSC Cruises ist das Mittelmeer und aus diesen Wurzeln stammt die Inspiration, Urlaubern auf hoher See ein weltweit einmaliges Erlebnis zu bieten. Zu den Schiffen der Flotte gehören MSC Preziosa, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Fantasia, MSC Magnifica, MSC Poesia, MSC Orchestra, MSC Musica, MSC Sinfonia, MSC Armonia, MSC Opera und MSC Lirica.

@MSCCruises_PR 


Presse-Rückfragen:
MSC Kreuzfahrten (Austria) GmbH, Mag. Kerstin Guggenberger, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Mariahilfer Straße 103/3/2, 1060 Wien, T: +43 (0)1 545 91 00-26, F: +43 (0)1 545 91 00-33, E: kerstin.guggenberger@msckreuzfahrten.at, www.mscpressarea.at