MSC Seaside: MSC Cruises startet Sales-Kickoff für revolutionäres Schiff der neuen Generation

15/12/2015
WienMSC Cruises, die weltweit größte Kreuzfahrtlinie in Privatbesitz und Marktführer in Österreich, Europa, dem Mittelmeer, Südamerika und Südafrika, öffnet heute den Verkauf für MSC Seaside, das erste Schiff der neuen Generation.

Unter der karibischen Sonne
„Das Schiff, das der Sonne folgt“ genannt, wird MSC Seaside – die sich momentan in der Fincantieri Werft in Monfalcone, Italien, in Bau befindet – ab Dezember 2017 von Miami aus zu zwei jeweils 8-tägigen Routen in der westlichen und östlichen Karibik in See stechen.

In der östlichen Karibik besuchen die Gäste u.a. St. Thomas, die Bahamas und Puerto RicoWestlich warten Jamaika, die Cayman Inseln, Cozumel und die Bahamas. Die erste Reise ist die Weihnachtskreuzfahrt am 23. Dezember 2017. Sie führt von Miami nach Charlotte Amalie, Nassau und wieder nach Miami, buchbar ab € 949,- p.P., viele weitere Abfahrten zum Frühbucherpreis ab € 639,- p.P.

Exklusiver Vorverkauf für Club-Mitglieder
Um seine treuesten Gäste zu belohnen, gibt MSC Cruises ihnen die Möglichkeit, vor allen anderen die wegweisende MSC Seaside kennenzulernen. MSC Voyagers Club-Mitglieder können daher bereits zwischen 15. Dezember und 29. Dezember 2015 buchen. Sie erhalten in diesem Zeitraum zum Club-Rabatt von 5 Prozent einen Bonus-Rabatt von weiteren 5 Prozent. Ab dem 29. Dezember werden die Buchungen allgemein geöffnet. Auch hier wartet ein Spezial-Rabatt von 5 Prozent für alle Buchungen vor dem 1. Juni 2016.

Design-Wunder
Mit ihrem eigenen Kreuzfahrt-Konzept bringt MSC Seaside die Gäste ganz nah ans Meer. Das 323 Meter lange Schiff bricht mit den bisher bekannten Designs. So beeindruckt zum Beispiel seine 360°-Grad Promenade auf Meeresniveau auf Deck 8, die mit In- und Outdoor-Shops, Restaurants, sowie einem Buffet-Bereich und einem Pool besticht. Traditionellerweise sind diese Lokalitäten auf höheren Decks zu finden. Zudem bieten die öffentlichen Bereiche atemberaubenden Meerblick, darunter ein voll verglastes Atrium über zwei Decks und Panorama-Aufzüge an der Außenwand des Schiffes.

„Das schwungvolle, neuartige Design von MSC Seaside spricht für unser Engagement in Sachen Innovation und unseren Wunsch, sowohl erfahrenen Gästen wie auch Kreuzfahrteinsteigern einen unvergesslichen Urlaub zu bieten“, so Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises. „Wir haben eine enorme Begeisterung und starke Nachfrage von Gästen aus aller Welt registriert, die MSC Seaside unbedingt erleben wollen und sich sehr auf den Buchungsstart für das revolutionäre Schiff – bereits zwei Jahre vor seinem Debut – freuen.“

MSC Seaside wird an einem renovierten und erweiterten Terminal in PortMiami an- und ablegen und sich dabei zur ultramodernen und eleganten MSC Divina gesellen.

Erstmals direkte Überstellung und Taufe in USA 
Das 4.140 Gäste (bei Doppelbelegung) fassende, 154.000 BRZ messende Schiff ist das erste von MSC Cruises, das direkt von der Werft in die USA überstellt und auch das erste, das dort getauft wird. Damit baut die italienische Reederei ihr Karibik-Angebot weiter aus. 2017 werden insgesamt fünf MSC-Schiffe verschiedene Routen in der beliebten Urlaubsregion befahren, inklusive zwei in Kuba.

„Als global agierendes Unternehmen ist Nordamerika ein strategisch wichtiger Markt für MSC Cruises, da unser Expansionsplan bis 2022 sieben neue Kreuzfahrtschiffe vorsieht,“ so Gianni Onorato. „Mit der Rückkehr von MSC Divina nach Miami im vergangenen Monat und den Plänen für MSC Seaside 2017 ab Miami, freuen wir uns darauf, unser spezielles Produkt mit eleganter, stylischer Einrichtung, Weltklasse-Entertainment und authentischer mediterraner Kulinarik anzubieten.“

Kabinen für alle Bedürfnisse
Die Kabinen auf MSC Seaside sind die perfekte Mischung aus Komfort und Stil. So gibt es beispielsweise modulare Kabinen, die Gruppen oder Familien bis zu 10 Personen Platz bieten, aber auch Luxus-Kabinen mit privatem Whirlpool und eigenen Gärten. MSC Seaside wird auch über einen erweiterten MSC Yacht Club mit exklusiven Einrichtungen wie Sonnendeck, Lounge und Pool verfügen.

Entertainment an Bord gibt es für jedes Alter, ganz besonders für Familien. Zu den Highlights zählen eine Bowling-Bahn in voller Größe, ein eigenes Restaurant nur für Kinder und der interaktivste, mehrstöckige Wasserpark auf See mit fünf verschiedenen Wasserrutschen, ein AquaPlay™-Bereich für Kleinkinder, sowie ein Adventure Trail. Auch auf MSC Seaside wird es Spielbereiche von LEGO und Chicco geben.

MSC Seaside ist das erste von zwei identischen Schiffen der Seaside-Generation. Ihr Schwesterschiff wird 2018 in Dienst gestellt. MSC Cruises hält die Option auf ein weiteres Schiff mit Auslieferungsjahr 2021.

Neuester Stand der Technik
MSC Seaside und ihre Schwesterschiffe verfügen über neueste Standards in Sachen Umweltfreundlichkeit mit Advanced Water Treatment (AWT) Systemen, die Verunreinigungen entfernen und gefährliche Substanzen vom Abwasser trennen; Müllentsorgungseinheiten für hocheffizientes Abfall-Management; Scrubber zur Reduktion von Emissionen; Antifäulnisfarbe; optimierte Rumpflinien, Antriebe und Ruder zur Reduktion von Widerstand und Treibstoffverbrauch. Die Schiffe verfügen außerdem über LED-Beleuchtung (geringerer Energie- und signifikant weniger Treibstoffverbrauch), sowie Wärmerückgewinnungsanlagen für die Nutzung von Frischwasser, Wäscherei, Swimming Pools und Heißwasser.


MSC Kreuzfahrten ankert im Internet auf www.msckreuzfahrten.at.
Besuchen Sie uns auch auf Facebookwww.facebook.com/MSC.Kreuzfahrten.Austria
 

MSC Kreuzfahrten ist die österreichische Vertretung von MSC Cruises SA, der weltweit größten Kreuzfahrtgesellschaft in Privatbesitz, Teil der Mediterranean Shipping Company und hält in Österreich die Marktführerschaft. MSC Cruises ist außerdem Marktführer in Europa, im Mittelmeer, Südafrika und Brasilien. Die zwölf Schiffe der hochmodernen Flotte befahren ganzjährig die Mittelmeerregion und eine Vielzahl saisonaler Routen in Nordeuropa, Atlantik, Karibik und Französische Antillen, Südamerika, Südafrika, sowie Emirate und Oman.

MSC Cruises ist sich seiner Verantwortung für die Umwelt bewusst und war das erste Unternehmen überhaupt, das vom Bureau Veritas „7 Goldene Perlen“ für herausragendes Management und Umweltstandards erhielt. 2009 begann MSC Cruises eine anhaltende Partnerschaft mit UNICEF und unterstützt seither zahlreiche Hilfsprogramme für Kinder rund um den Globus. Bislang spendeten die Gäste von MSC Cruises mehr als 4 Millionen Euro.

Die Wiege von MSC Cruises ist das Mittelmeer und aus diesen Wurzeln stammt die Inspiration, Urlaubern auf hoher See ein weltweit einmaliges Erlebnis zu bieten. Zu den Schiffen der Flotte gehören MSC Preziosa, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Fantasia, MSC Magnifica, MSC Poesia, MSC Orchestra, MSC Musica, MSC Sinfonia, MSC Armonia, MSC Opera und MSC Lirica.

2014 startete MSC ein 5,1 Milliarden Euro umfassendes Investitionsprogramm, das unter anderem vier Neubauten umfasst: zwei Schiffe der Meraviglia-Generation (mit Option auf zwei weitere) sowie zwei Schiffe der Seaside-Generation (mit Option auf ein drittes Schiff). Somit werden in den nächsten sieben Jahren bis zu sieben neue Schiffe für die MSC-Flotte in Dienst gestellt. Die Kapazität von MSC Cruises wird bis 2022 damit auf 3,2 Millionen Passagiere pro Jahr verdoppelt.

@MSCCruises_PR #MSCCruises

Presse-Rückfragen:
MSC Kreuzfahrten (Austria) GmbH, Mag. Kerstin Guggenberger, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Mariahilfer Straße 103/3/2, 1060 Wien, T: +43 (0)1 545 91 00-26, F: +43 (0)1 545 91 00-33, E: kerstin.guggenberger@msckreuzfahrten.at, www.mscpressarea.at