MSC Cruises feiert Münzzeremonie für MSC Seaside, das Schiff, das der Sonne folgt

21/04/2016
Triest/Wien – Heute feiern MSC Cruises, die weltweit größte Kreuzfahrtlinie in Privatbesitz und Marktführer in Österreich, Europa, dem Mittelmeer, Südamerika und Südafrika und die branchenführende Schiffswerft Fincantieri einen Meilenstein beim Bau von MSC Seaside. In maritimer Tradition erfolgte die Münzzeremonie in Monfalcone, Italien. Das erste von bis zu drei Schiffen der „Seaside“-Klasse wird im Dezember 2017 Fahrt aufnehmen und ganzjährig von Miami aus die Karibik bereisen. MSC Seaside ist ein wichtiger Teil des neun Milliarden Euro umfassenden Zehnjahre-Plus-Investmentplans, der elf Neubauten der nächsten Generation, die zwischen 2017 und 2026 in Service gestellt werden, beinhaltet.

Gianni Onorato, CEO von MSC Cruises
, erklärt: „MSC Seaside vereint Fincantieri’s italienisches Flair und Design-Expertise mit der globalen Vision und dem Fokus auf Innovation von MSC Cruises. Dieser Prototyp ist deutlich anders als alle, die wir bisher konstruiert haben, denn dieses Schiff ist dafür geschaffen, ausschließlich in warmen Gebieten zu kreuzen. Das Design des Schiffes verkörpert unsere Leidenschaft für das Meer. Innovative Einrichtungen bereichern das Vergnügen der Gäste an Meer und Sonnenschein. Neben dem größten Anteil an Outdoor-Bereichen aller MSC Kreuzfahrt-Schiffe genießen unsere Gäste auch eine größere Anzahl an Balkonkabinen, mehr Meerblick und größere öffentliche Bereiche.“

„Ein wichtiger Teil einer MSC-Kreuzfahrt ist das kulinarische Erlebnis an Bord, mit einer großen Auswahl an mediterraner und internationaler Küche und verschiedenen Lokal-Varianten. Speziell für MSC Seaside entwickeln wir aufregende, neue Angebote. Zum Beispiel offerieren neun Restaurants Speisen aus aller Welt. Dazu gehört unter anderem ein pan-asiatisches Restaurant des berühmten Chef Roy Yamaguchi, ein Luxus-Meeresfrüchte-Restaurant und ein Top-Steakhouse,“
so Onorato weiter.

Giuseppe Bono, CEO von Fincantieri
, dazu: „MSC Seaside, das größte Schiff, das je in unserer Werft gebaut wurde, stärkt unsere Führungsposition als innovativste Schiffskonstrukteure der Kreuzfahrtbranche. Das neue Konzept ermöglicht es der Reederei, mehr Einkünfte zu generieren. Mit mehr Kabinen als ein vergleichbares Schiff, zeitgemäßem Design, mehr Raum im Außenbereich und einer Leistungssteigerung, weil es deutlich effizienter ist.“

MSC Seaside ist der fünfte MSC-Prototyp en suite. Das unterstreicht das Bekenntnis der Reederei dazu, seinen Gästen die modernsten und technisch höchstentwickelten Schiffe zu bieten. Inspiration für dieses Schiff ist eine Strand-Wohnanlage, die Gäste und Meer näher zueinander bringt und diese so die natürliche Umgebung auf See in vollen Zügen genießen können.

Jedes Element des Schiffes wurde so entworfen, dass die Gäste in jedem Aspekt des Bordlebens mit Außenbereichen in Berührung kommen. Sei es beim Essen, Trinken, den Kabinen und Suiten, Outdoor-Fitnesseinrichtungen und Luxus-Kabinen für Spa-Behandlungen an der frischen Luft.
Mit 323 Metern Länge misst MSC Seaside 160.000 BRZ und wird bei Maximal-Belegung 5.179 Gäste an Bord beherbergen. MSC Seaside ist das erste von zwei identischen Schiffen der Seaside-Generation. Ihr Schwesterschiff wird 2018 ausgeliefert, ein drittes optional 2021.

Routen und Ocean Cay MSC Marine Reserve
Die Karibik ist eine stark nachgefragte Destination bei Kreuzfahrtgästen aus aller Welt. MSC Seaside wird ab Dezember 2017 aufregende Routen in dieser wunderschönen Region befahren und zum Beispiel auf den Bahamas, in Mexiko, Jamaica und Puerto Rico anlegen. Damit gesellt sie sich zu drei weiteren Schiffen der MSC-Flotte am amerikanischen Markt: MSC Divina (Miami) sowie MSC Opera und MSC Armonia (Havanna).

Zudem wird MSC Seaside auch die Reederei-eigene Insel Ocean Cay MSC Marine Reserve anlaufen. Diese erstreckt sich auf einer Fläche von 38,5 Hektar mit 3,5 km Strand (sechs verschiedene Strände, gesamt genommen der viertlängste Strand der Welt), exklusiv zugänglich nur für Gäste von MSC Cruises.

Die Gäste können direkt vom Schiff auf die Insel spazieren, wo es an Service-Angeboten nicht mangelt. So gibt es beispielsweise auch eine Dependance des MSC Yacht Club. In der Nacht gibt es Live-Musik und Unterhaltung im 2.000 Sitzplätze fassenden Amphitheater, sowie zahlreiche Restaurants und Bars.

Einzigartige Design-Features
Drei Catwalks mit Glas-Balustraden und Glasboden vermitteln das Gefühl, auf dem Wasser zu gehen. Der Catwalk am Oberdeck hat eine Länge von 30 Metern, während die anderen beiden auf Deck 8 40 Meter lang sind und einen Teil der 360° Openair-Promenade bilden – der größten, die je auf einem Schiff gebaut wurde. Dieser öffentliche Bereich umspannt das ganze Schiff und wird gesäumt von Bars und Restaurants. Panorama-Aufzüge sorgen ebenfalls für atemberaubende Ausblicke auf das Meer.

Arten der Unterbringung
Die Kabinenarten auf MSC Seaside wurden speziell im Hinblick auf die Bedürfnisse verschiedener Kreuzfahrtgäste entworfen. Von Familien, über Gruppen oder Sonnenanbeter, die ihren privaten Bereich haben möchten, bis hin zu jenen, die exklusiven Stil und Luxus schätzen. Unter anderem gibt es folgende Optionen:
  • 14 exklusive Heck-Suiten im Strandhaus-Design
  • Balkon-Kabinen mit Terrasse – ein weiteres exklusives Design-Feature und einzigartig in der Branche, wo Gäste den Sonnenschein auf ihrer eigenen Terrasse mit Blick auf die Promenade und das Meer genießen
  • Cluster-Kabinen, die entsprechend der Personenanzahl (Familien, Gruppen) adaptiert werden können
  • Luxus-Suiten mit privatem Whirlpool

Der MSC Yacht Club befindet sich auf den Vordecks von MSC Seaside. Hier erwartet die Gäste ein großzügiges privates Sonnendeck, sowie eine private Lounge und ein exklusives Restaurant. Alle Suiten sind mit Whirlpool ausgestattet.

Weltklasse Unterhaltung
Unterhaltung der Extraklasse ist ein wichtiger Teil jeder MSC Kreuzfahrt. Im atemberaubenden Theater erleben Gäste diverse Auftritte und Shows, auch ein Comedy Club lädt zum Verweilen ein. Des Weiteren freuen sich Familien auf eine Bowling-Bahn in Originalgröße, sowie ein 5D-Kino.
Auf Adrenalin-Junkies wartet die längste Seilrutsche, die es momentan auf hoher See gibt. Ab geht es vom Kamin 130 Meter quer über die Länge des Schiffes bis zum Heck.

Branchenweit ebenfalls einzigartig wird der interaktive Aqua Park mit vier Rutschen und Attraktionen für alle Altersgruppen sein:
  • Slideboarding – eine einzigartige Wasserrutsche und ineraktives Video-Spiel in einem.
  • Duelling High-Speed Aquatubes – Gäste liefern sich in Einzel- oder Doppel-Reifen spektakuläre Rennen inklusive Drehungen, Kurven und Abfällen. Die Rutschen ragen dabei über die Rehling hinaus.
  • AquaPlayTM & AquaSprayTM für die jüngsten Gäste, ein Teil davon wird speziell für Kleinkinder entworfen.
  • Adventure Trail – ein Seilparkour, der die Gäste zwischen aus dem Boden schießenden Türmen, Seilbrücken, Kletterabschnitten, Röhren zum Durchkriechen und Rutschen führt, alles mit wunderbarem Meerblick.
  • Zwei exklusive Wellness-Kabinen, ausgestattet mit dem besten Kinesis-Fitness-Geräten von Technogym, dem Partner des Wellness-Angebotspakets von MSC Cruises.

Gehobene Küche
Auf MSC Seaside steht Gästen eine große Auswahl an Restaurants im Innen- und Außenbereich zur Verfügung. Neun Lokale bieten Speisen aus aller Welt, während in 20 individuell designten Bars für Abwechslung gesorgt ist.

Der für seine pan-asiatische Küche berühmte Chef Roy Yamaguchi wird MSC-Gästen im eigenen Restaurant Köstlichkeiten kredenzen, exklusiv auf MSC Seaside. Das Restaurant wird vom ihm persönlich entworfen und fantastische Aussicht auf das Meer bieten. Top ausgebildete Chefköche sorgen auf vier Teppanyaki-Grillern für ein visuelles Spektakel, während sie thailändische, koreanische und japanische Gaumenfreuden zubereiten. An der Sushi- und Sashimi-Bar genießen Meeresfrüchte-Liebhaber frische Austern, Hummer, Shrimps und kalt servierte Schneekrabben. Zudem wird das A-La-Carte Menü eine Auswahl asiatischer Gourmet-Kreationen offerieren.

Weitere kulinarische Highlights beinhalten ein Luxus-Fisch-Restaurant, ein Top-Steakhouse, in dem dry aged Beef (an Bord gereift) serviert wird und eine Familien-Pizzeria.
 

MSC Kreuzfahrten ankert im Internet auf www.msckreuzfahrten.at.
Besuchen Sie uns auch auf Facebookwww.facebook.com/MSC.Kreuzfahrten.Austria 
 

MSC Kreuzfahrten ist die österreichische Vertretung von MSC Cruises SA, der weltweit größten Kreuzfahrtgesellschaft in Privatbesitz, Teil der MSC-Gruppe mit Sitz in der Schweiz und hält in Österreich die Marktführerschaft. MSC Cruises ist außerdem Marktführer in Europa, Südamerika und Südafrika und befährt ganzjährig die Mittelmeerregion und die Karibik. Des Weiteren saisonale Routen in Nordeuropa, Atlantik, Kuba und die Französischen Antillen, Südamerika, Südafrika, sowie Abu Dhabi, Dubai und Oman.

Das Erlebnis einer MSC-Kreuzfahrt verkörpert mediterrane Eleganz, gepaart mit einzigartigen und unvergesslichen Emotionen, die Gäste auf ihrer Entdeckungsreise durch die Kulturen, Schönheiten und Geschmäcker dieser Welt mit nach Hause nehmen. Die Flotte besteht aus zwölf der modernsten Schiffe auf hoher See: MSC Preziosa, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Fantasia, MSC Magnifica, MSC Poesia, MSC Orchestra, MSC Musica, MSC Sinfonia, MSC Armonia, MSC Opera und MSC Lirica.

2014 startete MSC Cruises einen Investmentplan für die zweite Phase des Unternehmenswachstums mit der Bestellung zweier Schiffe der Meraviglia-Generation und zwei weiteren der Seaside-Generation (mit Option auf ein Drittes). Im Februar 2016 zog MSC Cruises die geplanten Optionen auf den Bau zweier Meraviglia-Plus Schiffe mit noch größerer Kapazität. Im April 2016 wuchs die Investitionssumme mit der Verlautbarung eines Vorvertrages für den Bau von vier weiteren Schiffen, ausgestattet mit LNG-Antriebstechnik (Flüssigerdgas) auf 9 Milliarden Euro. Somit werden zwischen 2017 und 2026 bis zu 11 neue Schiffe der neuen Generation von MSC Cruises in Dienst gestellt. MSC Cruises ist die erste Kreuzfahrt-Reederei mit einem Investment-Plan dieser Länge und diesen Umfanges mit einem Zeithorizont von mehr als zehn Jahren.

MSC Cruises ist sich seiner Verantwortung für die Umwelt bewusst und war das erste Unternehmen überhaupt, das vom Bureau Veritas „7 Goldene Perlen“ für herausragendes Management und Umweltstandards erhielt. 2009 begann MSC Cruises eine anhaltende Partnerschaft mit UNICEF und unterstützt seither zahlreiche Hilfsprogramme für Kinder rund um den Globus. Bislang spendeten die Gäste von MSC Cruises mehr als 5 Millionen Euro.

@MSCCruises_PR #MSCKreuzfahrten


Presse-Rückfragen:
MSC Kreuzfahrten (Austria) GmbH, Mag. Kerstin Guggenberger, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Mariahilfer Straße 103/3/2, 1060 Wien, T: +43 (0)1 545 91 00-26, F: +43 (0)1 545 91 00-33,  E: kerstin.guggenberger@msckreuzfahrten.at, www.mscpressarea.at