MSC Seaview startet Premierensaison im Mittelmeer

05/07/2016
Wien - MSC Cruises, die größte privat geführte Kreuzfahrtgesellschaft der Welt und Marktführer in Österreich, Europa, dem Mittelmeer, Südamerika und Südafrika, gab heute bekannt, dass MSC Seaview in ihrer Premierensaison ab Juni 2018 durch das westliche Mittelmeer kreuzt. Das zweite Schiff der Seaside-Generation wird ihren Heimathäfen in Genua haben. 

Ab heute ist die Buchung von Kreuzfahrten auf MSC Seaview bereits ab € 639,- p.P. exklusiv für Mitglieder des Bonusprogramms MSC Voyagers Club möglich. Allgemeiner Buchungsstart beginnt am 18. Juli 2016.

Gianni Onorato
, Chief Executive Officer MSC Cruises, erklärte: „Unsere Wurzeln liegen im Mittelmeer. Daher war es folgerichtig, unseren hochmodernen Neubau, MSC Seaview, in dieser kulturell und historisch so reichhaltigen Region zu positionieren. Gäste erleben im Sommer 2018 eine faszinierende Reise an Bord eines der innovativsten und modernsten Schiffe auf See.“

Die Seaside-Generation entsteht in der Fincantieri-Werft, einem der größten und renommiertesten Schiffsbau-Unternehmen der Welt. In den Schiffen der neuen Generation vereinen sich italienisches Flair und langjährige Erfahrung im Schiffsdesign mit der Innovationskraft von MSC.
Onorato weiter: „Wir sind stolz auf unsere Kooperation mit Fincantieri. Denn gemeinsam können wir unsere Vision von innovativen Hightech-Schiffen verwirklichen.“
Schiffe, die der Sonne folgen

Die Neubauten der Seaside-Generation gelten als „Schiffe, die der Sonne folgen“. Ihr Design belegt die Liebe zur Sonne und zum Meer: Sie bieten den höchsten Anteil an Freiflächen der gesamten Flotte. Die zahlreichen Suiten und Balkonkabinen lassen Strandhaus-Feeling aufkommen. Auch in den öffentlichen Bereichen bringt MSC seine Gäste ganz nah ans Meer und ermöglicht ihnen, Wärme und Sonne im Freien zu genießen. In den Restaurants können Passagiere draußen essen, trinken und entspannen. Die weitläufigen Außenbereiche erlauben einen großartigen Panoramablick aufs Meer. Einzigartig ist die teilweise verglaste 360-Grad-Promenade, die rund um das Schiff verläuft und zu Spaziergängen einlädt.

Faszinierende Mittelmeerroute
In ihrer ersten Saison erleben Gäste an Bord von MSC Seaview die Schönheiten des westlichen Mittelmeers auf der Route Genua, Neapel, Messina, La Valletta (Malta), Barcelona, Marseilles, Genua. Auf abwechslungsreichen Landausflügen entdecken sie die Highlights jeder Destination und ihrer einzigartigen Kultur.

Smarte Technologien für das individuelle Kreuzfahrterlebnis
MSC Cruises nutzt die modernste Technik, um ideal auf die Bedürfnisse der Gäste einzugehen. Das Schiff wird vom Technologieführer Samsung ausgestattet: Mobillösungen sowie Nahfeldkommunikation (NFC) stehen zur Verfügung, um beispielsweise per Smartphone die Kinder im Auge zu behalten oder um bargeldlos zu bezahlen. Die iBeacon-Technologie, eine besondere Verbindungstechnik via Bluetooth, sendet maßgeschneiderte Informationen und passende Angebote per Push-Nachricht auf mobile Endgeräte. Interaktive Touchscreens ermöglichen die Buchung von Restaurants oder Landausflügen.

Kulinarik, Entertainment und Entspannung auf höchstem Niveau
An Bord der MSC-Flotte genießen Gäste außerdem moderne und gemütliche Kabinen, frisch zubereitete Speisen, hochklassige Unterhaltungsprogramme und besten Service, Raum für Entspannung und Erholung sowie ein umfassendes Angebot speziell für Familien und eine Vielfalt unterschiedlicher Landausflüge.

Die Buchung ist für MSC Voyagers Club Mitglieder ab sofort, allgemein ab dem 18. Juli 2016 im Reisebüro, telefonisch im MSC Contact Center unter +43 1 267 52 63 oder direkt via Website möglich.

MSC Kreuzfahrten ankert im Internet auf www.msckreuzfahrten.at.
Besuchen Sie uns auch auf Facebookwww.facebook.com/MSC.Kreuzfahrten.Austria 



MSC Kreuzfahrten ist die österreichische Vertretung von MSC Cruises SA, der weltweit größten Kreuzfahrtgesellschaft in Privatbesitz, Teil der MSC-Gruppe mit Sitz in der Schweiz und hält in Österreich die Marktführerschaft. MSC Cruises ist außerdem Marktführer in Europa, Südamerika und Südafrika und befährt ganzjährig die Mittelmeerregion und die Karibik. Des Weiteren saisonale Routen in Nordeuropa, Atlantik, Kuba und die Französischen Antillen, Südamerika, Südafrika, sowie Abu Dhabi, Dubai und Sir Bani Yas.

Das Erlebnis einer MSC-Kreuzfahrt verkörpert mediterrane Eleganz, gepaart mit einzigartigen und unvergesslichen Emotionen, die Gäste auf ihrer Entdeckungsreise durch die Kulturen, Schönheiten und Geschmäcker dieser Welt mit nach Hause nehmen. Die Flotte besteht aus zwölf der modernsten Schiffe auf hoher See: MSC Preziosa, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Fantasia, MSC Magnifica, MSC Poesia, MSC Orchestra, MSC Musica, MSC Sinfonia, MSC Armonia, MSC Opera und MSC Lirica.

2014 startete MSC Cruises einen Investmentplan für die zweite Phase des Unternehmenswachstums mit der Bestellung zweier Schiffe der Meraviglia-Generation und zwei weiteren der Seaside-Generation (mit Option auf ein Drittes). Im Februar 2016 zog MSC Cruises die geplanten Optionen auf den Bau zweier Meraviglia-Plus Schiffe mit noch größerer Kapazität. Im April 2016 wuchs die Investitionssumme mit der Verlautbarung eines Vorvertrages für den Bau von vier weiteren Schiffen, ausgestattet mit LNG-Antriebstechnik (Flüssigerdgas) auf 9 Milliarden Euro. Somit werden zwischen 2017 und 2026 bis zu 11 neue Schiffe der neuen Generation von MSC Cruises in Dienst gestellt. MSC Cruises ist die erste Kreuzfahrt-Reederei mit einem Investment-Plan dieser Länge und diesen Umfanges mit einem Zeithorizont von mehr als zehn Jahren.

MSC Cruises ist sich seiner Verantwortung für die Umwelt bewusst und war das erste Unternehmen überhaupt, das vom Bureau Veritas „7 Goldene Perlen“ für herausragendes Management und Umweltstandards erhielt. 2009 begann MSC Cruises eine anhaltende Partnerschaft mit UNICEF und unterstützt seither zahlreiche Hilfsprogramme für Kinder rund um den Globus. Bislang spendeten die Gäste von MSC Cruises mehr als 5 Millionen Euro.

@MSCCruises_PR #MSCKreuzfahrten

Presse-Rückfragen:
MSC Kreuzfahrten (Austria) GmbH, Mag. Kerstin Guggenberger, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Mariahilfer Straße 103/3/2, 1060 Wien, T: +43 (0)1 545 91 00-26, F: +43 (0)1 545 91 00-33,  E: kerstin.guggenberger@msckreuzfahrten.at, www.mscpressarea.at