Werner Fankhauser verlässt MSC Cruises Austria, Manuela Gollner übernimmt das Steuer

08/11/2019

Sales Managerin von MSC Cruises Austria wird Country Managerin, sichert Kontinuität und stellt die Weichen für weiteres Wachstum

MSC Cruises hat heute bekannt gegeben, dass Werner Fankhauser, Country Manager Austria, aus persönlichen Gründen beschlossen hat, MSC Cruises nach fünf Jahren zu verlassen. Nach reiflicher Überlegung hat sich das Unternehmen entschieden, Manuella Gollner - derzeit Sales Managerin - zur Country Managerin von MSC Cruises Austria zu befördern.

Die gebürtige Steirerin Manuela Gollner begann eine erfolgreiche Karriere im Tourismusbereich und absolvierte ihr Studium bei Neckermann Austria in Wien. Nach vier Jahren wechselte sie von einer Mitarbeiterin im Service Center zur Leiterin des Service Centers Fernreisen. Bei der nächsten Station ihrer ambitionierten Karriere kam sie zu TUI Austria, wo sie zwölf Jahre lang in verschiedenen Positionen arbeitete. Im Jahr 2013 wechselte Gollner in das Airline-Geschäft von NIKI. Als Senior Sales Manager für Tourismus war sie für Charterflüge von Reiseveranstaltern in Österreich und Deutschland verantwortlich.

Seit ihrem Eintritt bei MSC Cruises im Jahr 2017 hat sich Gollner schnell zu einer zentralen Ansprechpartnerin für Österreichs Reisebüro-Community entwickelt. Sie arbeitet unermüdlich mit den Partnern von MSC Cruises im gesamten Markt zusammen. In den letzten zwei Jahren hat sie erfolgreich mehrere Verkaufsprojekte gestartet, die MSC Cruises helfen, die Präsenz im Land zu erhöhen.

Achille Staiano, Vice President Global Sales, MSC Cruises, sagte: „Werner hat MSC Cruises in den letzten fünf Jahren dabei unterstützt, eine der führenden internationalen Kreuzfahrtmarken in Österreich zu werden. Wir bedauern zwar seine Entscheidung, unser Unternehmen zu verlassen, um neue persönliche und berufliche Ambitionen zu verfolgen, wünschen ihm aber alles Gute in dieser neuen Phase seines Lebens. Wir werden ihn sehr vermissen. 

Gleichzeitig freuen wir uns, Manuela zur Country Managerin für Österreich zu befördern. Ihre nachgewiesene Erfolgsbilanz beim Aufbau von Beziehungen zu unseren Handelspartnern auf dem gesamten Markt und bei steigenden Verkaufsvolumen macht sie zur idealen Kandidatin, um die Aktivitäten unseres Unternehmens in Österreich zu leiten. Da wir die Kapazität unserer Flotte weiter ausbauen, bin ich zuversichtlich, dass Manuela unserem Unternehmen helfen wird, die Präsenz im österreichischen Markt auszubauen. Ich wünsche ihr viel Erfolg bei dieser spannenden neuen Herausforderung."  

Manuela Gollner, Country Managerin, MSC Cruises Austria, fügte hinzu: „Ich fühle mich geehrt, diese unglaubliche Anerkennung nach nur zwei Jahren bei MSC Cruises zu erhalten. In dieser neuen Position freue ich mich darauf, unsere Präsenz auf dem österreichischen Markt weiter auszubauen. Unser Ziel ist es, die Nummer eins unter den Kreuzfahrtgesellschaften in Österreich zu werden. Ich möchte dem Management des Unternehmens für sein Vertrauen danken."