Mag. Clemens Silberbauer neuer Marketingleiter bei MSC Kreuzfahrten Austria

10/03/2017
Wien - Am 1. August 2016 übernahm Mag. Clemens Silberbauer die Position der Marketingleitung bei MSC Kreuzfahrten (Austria) GmbH von Ingrid Sojak, die die österreichischen Niederlassung der Reederei MSC Cruises nach neun erfolgreichen Jahren verlassen hat, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Der gebürtige Wiener Clemens Silberbauer ist 31 Jahre alt. Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Betriebswirtschaftslehre an der WU Wien absolvierte der Vater einer 15 Monate jungen Tochter Praktika bei BenQ Mobile in München und Bene Wien im Bereich Marketing und Sales. 2012 zog er für ein Jahr nach Portugal, um im Hotel Conrad Algarve in Almancil als Marketing Coordinator seine Erfahrungen in diesem Bereich zu vertiefen und auszubauen. 2013 kehrte Silberbauer wieder nach Österreich zurück und wechselte zu United Parcel Service in Wien, wo er im darauffolgenden Jahr zum Product Marketing Manager aufstieg.

„In meinem mittlerweile achten Monat bei MSC Kreuzfahrten in Wien ist es mir gelungen, einige neue Projekte im Marketingbereich erfolgreich umzusetzen. Die Reederei verdoppelt ihre Kapazitäten in den kommenden 9 Jahren, es gibt also viel zu tun. Ich freue mich, mit unserem ambitionierten Team daran teilzuhaben“, erklärt Clemens Silberbauer.
MSC Kreuzfahrten Austria mit Sitz auf der Wiener Mariahilfer Straße besteht aktuell aus 22 Crew-Mitgliedern.


MSC Kreuzfahrten
ankert im Internet auf www.msckreuzfahrten.at.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook: www.facebook.com/MSC.Kreuzfahrten.Austria


MSC Kreuzfahrten
ist die österreichische Vertretung von MSC Cruises SA, der weltweit größten Kreuzfahrtgesellschaft in Privatbesitz, Teil der MSC-Gruppe mit Sitz in der Schweiz. MSC Cruises ist Marktführer in Europa, Südamerika und Südafrika und befährt ganzjährig die Mittelmeerregion und die Karibik. Des Weiteren saisonale Routen in Nordeuropa, Atlantik, Kuba und die Französischen Antillen, Südamerika, Südafrika, sowie Abu Dhabi, Dubai und Sir Bani Yas.

Das Erlebnis einer MSC-Kreuzfahrt verkörpert mediterrane Eleganz, gepaart mit einzigartigen und unvergesslichen Emotionen, die Gäste auf ihrer Entdeckungsreise durch die Kulturen, Schönheiten und Geschmäcker dieser Welt mit nach Hause nehmen. Die Flotte besteht aus zwölf der modernsten Schiffe auf hoher See: MSC Preziosa, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Fantasia, MSC Magnifica, MSC Poesia, MSC Orchestra, MSC Musica, MSC Sinfonia, MSC Armonia, MSC Opera und MSC Lirica.

2014 startete MSC Cruises einen Investmentplan für die zweite Phase des Unternehmenswachstums mit der Bestellung zweier Schiffe der Meraviglia-Generation und zwei weiteren der Seaside-Generation (mit Option auf ein Drittes). Im Februar 2016 zog MSC Cruises die geplanten Optionen auf den Bau zweier Meraviglia-Plus Schiffe mit noch größerer Kapazität. Im April 2016 wuchs die Investitionssumme mit der Verlautbarung eines Vorvertrages für den Bau von vier weiteren Schiffen, ausgestattet mit LNG-Antriebstechnik (Flüssigerdgas) auf 9 Milliarden Euro. Somit werden zwischen 2017 und 2026 bis zu 11 neue Schiffe der neuen Generation von MSC Cruises in Dienst gestellt. MSC Cruises ist die erste Kreuzfahrt-Reederei mit einem Investment-Plan dieser Länge und diesen Umfanges mit einem Zeithorizont von mehr als zehn Jahren.

MSC Cruises ist sich seiner Verantwortung für die Umwelt bewusst und war das erste Unternehmen überhaupt, das vom Bureau Veritas „7 Goldene Perlen“ für herausragendes Management und Umweltstandards erhielt. 2009 begann MSC Cruises eine anhaltende Partnerschaft mit UNICEF und unterstützt seither zahlreiche Hilfsprogramme für Kinder rund um den Globus. Bislang spendeten die Gäste von MSC Cruises mehr als 5 Millionen Euro.

@MSCCruises_PR #MSCKreuzfahrten

Presse-Rückfragen:
MSC Kreuzfahrten (Austria) GmbH, Mag. Kerstin Guggenberger, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Mariahilfer Straße 103/3/2, 1060 Wien, T: +43 (0)1 545 91 00-26, F: +43 (0)1 545 91 00-33,  E: kerstin.guggenberger@msckreuzfahrten.at, www.mscpressarea.at